[Workshop „Grundlagen der Selbstbehauptung für FLINTA*]

Workshop „Basics of self-assertion“ for WLINTA*: The Workshop will be held in German spoken language. That’s why the following description is only in German. For further questions you can contact us.

3.12. 11-15 Uhr // 4.12. 11-14 Uhr (Anmeldung per Mail. Nur möglich, wenn du an beiden Tagen teilnehmen kannst)
Im Workshop werden wir gemeinsam Übungen der Wahrnehmung machen. In Rollenspielen könnt ihr eure ganz eigenen Strategien entwickeln und direkt ausprobieren. Wir benutzen dabei die Atmung, Stimme und alle möglichen Mittel des Körpers.
Wir bieten euch den Raum um Erfahrungen und Gefühle miteinander zu teilen. Wir wollen Gewalt als solche benennen. Es kann dabei auch um erlebte Verletzungen eurer eigenen Grenzen gehen. Wir und auch die Gruppe können dabei füreinander da sein. Gemeinsam ins Handeln zu kommen steht beim Workshop im Mittelpunkt. Am Ende jeder Einheit gibt es angeleitete Entspannungen.
Alle Übungen sind freiwillig, eure Grenzen stehen die gesamte Zeit im Mittelpunkt.
Wenn du noch Fragen zum Workshop hast, schreib uns gern eine Mail.
Die Kosten für den Workshop betragen nach eigener Einschätzung für Vereinszugehörige 50-70€ und für Externe 60-80€. Die Anmeldung für den Workshop ist verbindlich. Wenn ihr euch anmeldet und doch nicht kommen könnt, sagt bitte mindestens eine Woche vorher ab. Sonst fallen die Kosten für den Workshop trotzdem an.
Trainer*innenbeschreibung:
Mel (kein Pronomen) hat im Sommer 2022 eine zweijährige Ausbildung als WENDO-Trainer*in beendet. Mit Kursen für feministische
Selbstverteidigung und Selbstbehauptung möchte Mel Räume schaffen, die Kraft geben und Mut machen. Mel ist weiß, nicht-be_hindert, Elternteil. Mel hat Soziale Arbeit studiert und lebt in Halle (Saale).
Fritte ist eine weiße, able-bodied Person, die sich als nicht-binär identifiziert und seit 2022 Selbstbehauptungskurse für Erwachsene bei
Sidekick gibt. In dieser Arbeit möchte Fritte Möglichkeiten eines selbstwirksamen Umgangs mit patriarchaler Gewalt und Ohnmacht in unserer
Gesellschaft aufzeigen. Das Teilen von solidarischem Miteinander wie auch im Bewegen und dem Einsatz des Körpers ist Fritte ein wichtiges
Anliegen.

[Präventionskurse ab Oktober]

Alle Präventionskurse, die im Oktober bei Sidekick starten sind VOLL.

Die nächsten Präventionskurse im Rücken-Fit und Hatha Yoga mit freien Plätzen starten im Januar. Wenn ihr daran Interesse habt, könnt ihr euch jetzt schon dafür anmelden. Bitte schreibt in eure Email rein, ob ihr

dienstags 9-10:15Uhr Rücken-Fit oder
donnerstags 9-10:30 Uhr Hatha Yoga oder
freitags 9-10 Uhr Rücken-Fit
teilnehmen wollt.

[Prevention classes starting october]
All prevention courses paid for by german health insurances starting in october are ALREADY FULL.
If you are interested in participating in one of the courses, you can already register for those one starting in January.
Just write an email to us and tell us for which of the following courses you would like to register:
tuesdays 9-10:15am back & core class
thursdays 9-10:30am hatha yoga class
fridays 9-10am back & core class

[Ausschreibung für den neuen Selbstbehauptungskurs für erwachsene FLINTA*]

BEIDE KURSE SIND VOLL!

Infos zu den nächsten Kursen in 2023 findet ihr dann wieder auf unserer Homepage und Facebook.

 

Anfang November starten zwei neue Selbstbehauptungskurse bei Sidekick
Die Anmeldung ist offen für Vereinsmitglieder und Externe.
Allgemeiner Flyer SBH_Sidekick

Aktuelle Kursausschreibung & Infos zur Anmeldung

Selbstbehauptungskurs für FLINTA bei Sidekick
Trainer*in: Fritte
Grundkurs 8 Einheiten á 90min, 1x wöchentliches Training verbindliche Anmeldung, konstante Gruppe

Dienstags 18:15-19:45 (Kurs 1)
Freitags 10:15-11:45 (Kurs 2)

[Waiting list closed – Exceptions possible]

Hallo! Unsere Warteliste ist voll und von daher wieder geschlossen. Schaut 2023 auf unsere Homepage, wann wir sie wieder öffnen.

Kinder und Jugendliche können an mint ättt sidekick-leipzig.org schreiben – wir haben wieder Platz für euch!

Für Erwachsene gilt wieder die Vorrangsregelung: Probetrainings sind aktuell nur für FLINTA* möglich, die sich zu einer der folgenden Gruppen zugehörig fühlen: BIPoC (Black People, Indigenous People und People of Color; auch jüdische Personen), Transpersonen, Interpersonen, Nicht-Binäre Personen, Agender Personen, FLINTA* mit Fluchterfahrung und FLINTA*, die in anderen Vereinen Bodyshaming (z.B. Fatshaming) erfahren könnten. Auch fortgeschrittene Thaiboxer_innen können ein Probetraining machen.
Wenn ihr euch zu einer der genannten Gruppen zugehörig fühlt, schreibt das in eure Email. Ihr müsst keine genaue Bezeichnung nennen, nur dass bei euch diese Vorrangsregelung gilt.

Falls ihr zu keiner der oben genannten Gruppen gehört, habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • Ihr meldet euch per Email als Gast fürs Boxen an. Das Training findet montags 19-20:30 Uhr und donnerstags 18:45-20:15 Uhr im lila Gym statt. Gastbeitrag ist 8-10€ pro Training.
  • Ihr nehmt an einem Präventionskurs teil. Die nächsten Kurse fangen im Oktober an. Die Kurszeiten sind dienstags 9-10:15 Uhr Rücken-Fit; donnerstags 9-10:30 Uhr Yoga; freitags 9-10 Uhr Rücken-Fit und die Kurse beinhalten 10 Trainings. Schreibt eine Email bei Interesse.
  • Ihr meldet euch für den Selbstbehauptungskurs an. Der nächste Kurs startet Ende Herbst und beinhaltet 8 Einheiten. Infos: https://sidekick-leipzig.org/2022/04/19/selbstbehauptung-fuer-flinta-und-mint-bei-sidekick/

******************************

Hi there, our waiting list for adults is full and closed again. Check our homepage again in 2023 to find out when we will re-open the waiting list.

Kids and Youth can join right away – just write an email to mint ättt sidekick-leipzig.org

Trial Trainings – prioritization: Currently, only people (as always only FLINTA*-people) who belong to one of the following groups can participate in trial trainings: BIPOCs (Black People, Indigenous People, and People of Color; also jewish people), trans people, inter people, non-binary people, agender people, FLINTA* with refugee experience, and FLINTA* who might experience bodyshaming (e.g. fatshaming) in other sports clubs. Also advanced Thai boxers can join immediately.
If you feel you belong to one of the groups mentioned above, please name that explicitly in your sign-up eMail, so we can prioritize you. You don’t need to add an explicit explanation, only that one /some of these prioritizations apply to you.

If you don‘t belong to one / some of the groups mentioned above, these are your possibilities:

  • You register as a guest for boxing classes via email. The classes are mondays 7pm-8:30pm and thursdays 6:45-8:15pm in the purple gym. Guest fee is 8-10€ each class.
  • You can join a prevention class paid for by your health insurance. The next courses all start in October: Tuesdays, 9-10:15am Back & Core class, thursdays, 9-10:30am Yoga class, fridays 9-10am Back & Core class. Just write an email.
  • Your register for the next Self-assertiveness course. It will start by end of autumn and consists of 8 units. More information: http://sidekick-leipzig.org/classes/#Self-assertion

[Selbstbehauptung für FLINTA und MINT bei Sidekick]

Neu ab Mai bei Sidekick! Selbstbehauptung! Whoop Whoop!

Mehr Infos in den jeweiligen Links.

Selbstbehauptungskurs  für MINT ab Donnerstag, 12. Mai
Selbstbehauptungskurs MINT ab Mai bei Sidekick

Selbstbehauptungskurse für FLINTA* ab Freitag, 6. Mai bzw. ab Dienstag, 10. Mai bei Fritte –> es gibt nur noch Plätze freitags; dienstags ist schon voll
Selbstbehauptungskurs ab Mai bei Sidekick

 

Self-assertion & self-defense training at Sidekick Leipzig e.V.
for MINT* from 12-18 years starting Thursday, May 12th
Self-assertion & self-defense training for MINT*

[Podiumsdiskussion TIN im Sport]

Hier ist das Protokoll von unserer Veranstaltung am 7.12.2021 zum Thema „Bedürfnisse von Trans*, Inter* und Nicht-Binären Personen im Sport“

Aquí está el protocolo de la mesa de discusión: Necesidades de las personas trans*, inter* y no binarias en el deporte (7 de diciembre de 202) en español

Here is the english protocol of the podium: Needs of trans*, inter* and non-binary people in sports (dec., 7th 2021)

[Artikel von Sidekick in polnischen Magazin A-TAK]

Artikel zu FLINT* in der Kampfsport-Szene von Sidekick für das kostenlose anarchistische Straßenmagazin A-TAK in Polen.

FLINT* in der Kampfsport-Szene

Was sind Bilder, die wir in Medien und oft auch in unseren Köpfen sehen, wenn wir an Kampfsport denken? Meist sind es verschwitzte, oberkörperfreie cis-Männer, die sich im Ring auf die Glocke hauen, bis das Blut spritzt. Drum herum viel Gemacker, Gepose und Frauen höchstens im Zuschauer:innenraum.

Weiterlesen