[Artikel im Sportbuzzer über Sidekick]

Tausend Dank an Nick und Kurt!!

„Wichtig ist den beiden, dass generell ein Umdenken stattfindet. „Sowohl auf Vereins- als auch auf Verbandsebene muss ein Bewusstsein dafür entstehen, dass das Sportsystem, so wie es bisher organisiert ist – nämlich binär geschlechtergetrennt – nicht mehr aufrechterhalten werden kann“, fordert Heinz.“

https://www.sportbuzzer.de/artikel/platz-fur-alle-so-divers-ist-sachsens-sport/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.