[Workshop zu Trans* und Inter*]

Sidekick ist ein Verein für FLINT*, also Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre und trans* Personen. Warum werden diese Gruppen eigentlich zusammen gedacht? Wie sehen die Lebensrealitäten von inter*, nicht-binären und trans* Personen aus? Welche spezifischen Bedürfnisse haben inter*, nicht-binäre und trans* Personen im Kontext des Vereins und welche Anforderungen ergeben sich daraus, den Verein auch wirklich inklusiv und solidarisch zu gestalten?
Zunächst klären wir Begriffe und werfen einen Blick auf die Alltagsherausforderungen sowie politischen Forderungen von inter*, nicht-binären und trans* Personen.  Es wird genug Raum für eure Fragen geben. Danach wollen wir gemeinsam reflektieren, wie ein solidarisches Miteinander im Verein konkret aussehen kann. Es wird inhaltliche Inputs geben, Kleingruppenarbeiten und andere interaktive Formate. Ihr braucht kein Vorwissen, um an dem Workshop teilzunehmen. Der Workshop richtet sich vor allem an Personen, die bisher noch wenig Berührungspunkte mit inter*, trans* und nicht-binären Perspektiven haben.

Samstag, 15. Februar von 12 – 16 Uhr
Kosten: 0-10€
Der Workshop richtet sich nur an Vereinszugehörige. Bitte verbindlich anmelden per Email. Wenn du nicht 7 Tage vorher absagst, und niemand mehr nachrücken kann, fällt die Teilnahmegebühr trotzdem an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.