[nächste Termine]

3. Oktober: Das Pratzenkondi findet statt!

Probetrainings Muay Thai Technik: Die nächsten Termine für Anfänger*innen sind Dienstag, 2. Oktober, 18Uhr und Freitag, 5. Oktober um 16Uhr.

Thaibox-Parkours (TBX): Jeden Donnerstag Morgen um 9Uhr. Spielerisches, aber auch anstrengendes Training im Parkour-Style und mit Thaiboxtechniken. Kommt vorbei, macht mit, es macht voll Spaß!

Boxen für Thaiboxer_innen: Jeden Montag Morgen um 10Uhr. Beste Idee, um in die Woche zu starten! Es ist noch Platz im Kurs und Thaiboxer_innen, die gut boxen können, sind doppelt gefährlich 🙂

20.10. Kostenloser Thaiboxworkshop für Anfänger*innen im Rahmen des LeipzigerLesbentreffens Hier ist das gesamte Programm: leletre.de
Anmeldung über die Frauenkultur Leipzig.

Rücken-Fit: Der nächste Kurs fängt am 26.10.2018 an und hat 10 Termine.

Sparring für Sparringsanfänger*innen Es gibt nur noch Plätze auf der Warteliste.

[Workshop Muay Thai Sparring for Sparringbeginners]

Der Workshop richtet sich an alle, die regelmäßig im Mittelstufen- oder Fortgeschrittenen-Training trainieren (also Dienstag, 20Uhr / Donnerstag 18Uhr / Freitag 17:30Uhr) und die Grundtechniken in Angriff und Abwehr können.

Du hast Bock auf Sparring, aber hast dich bisher nicht getraut? Du hast schon ein bißchen Sparring gemacht, aber noch keine Routine darin? Im Workshop nähern wir uns Schritt für Schritt dem Sparring an.

Samstag 27.10.2018
14:00 – 18:00 Uhr
Boxhalle im Westwerk/ Karl-Heine-Str. 93

Der Workshop kostet für Sidekicks 10 Euro und für Externe 20 Euro. Bitte verbindlich per Mail anmelden. Wenn du nicht kommen kannst, sag uns eine Woche vorher ab, sonst zahlst du trotzdem.

[Talking Feminism // sidekick goes radio]

Tatjana hat Caro. und Imke, die Gründer_innen des Vereins Sidekick Leipzig e.V. – Feministisches Thai-/Kickboxen und Selbstbehauptung im Studio zu Gast. Gemeinsam sprechen sie über Thaiboxen, die Bedeutung von einem feminstischen Verein für Frauen, Lesben, Trans und Inter und über Wettkämpfe. Caro. und Imke berichten von ihrem eigenen Weg zum Kampfsport und von der Enstehung des Vereins für FLTI in Leipzig. Die beiden bringen auch gute Musik und Lese- und Filmtipps mit ins Studio.

https://www.mixcloud.com/rebootfm/talking-feminisms-24-sidekick-leipzig-2018-08-11/

Plus: Wer mehr zu geschichte und hintergrund von muay thai wissen will, kann das jetzt auf unserer homepage nachlesen!
https://sidekick-leipzig.org/muay-thai-story/

[Neues Training: TBX]

Ab diesen Donnerstag, 14.6. gibt es ein neues Training bei Sidekick!
Trainingszeit 9:00 – 10:15 Uhr

 

Thaiboxparcours – Kondi (TBX)

Das Thaiboxparcours-Kondi ist ein Crossover-Konditionstraining, das Elemente aus dem Thaiboxenmit Elementen aus dem klassichen Fitnesstraining und kleineren Elementen aus anderen Sportarten vereint.

Das Training ist in 3 Teile aufgeteilt. Der erste Teil ist ein Warm-up, das wechselweise aus kleinen Spielen und klassischen Aufwärmübungen aus dem Thaiboxen besteht.

Der zweite Teil ist ein Kondi-Zirkel, der als Parcours / “Rundlauf” durch die Halle gestaltet ist. An einzelnen Stationen werden Thaiboxtechniken trainiert. Der Weg von einer Station zur nächsten wird durch Elemente aus anderen Sportarten und dem klassischen Fitnessbereich gestaltet.

Im dritten Teil wird ausgiebig gedehnt und gelockert. Hierbei liegt der Fokus auf die Dehnung und Lockerung der für das Thaiboxen wichtigen Körperteile.

Egal, welche Vorkenntnisse du hast, wie fit du dich fühlst oder wieviel Energie du gerade hast: Alle sind willkommen und alle Übungen sollen Spaß machen!

 

Trainer_in: Feli

[Kinderbetreuung]

Ab sofort gibt es im Techniktraining Freitag, 16Uhr Kinderbetreuung (mit Voranmeldung)! Sagt uns bis jeweils davor bis Dienstag, 14Uhr Bescheid, wie viele Kinder ihr mitbringt und in welchem Alter sie sind.

 

During the training on fridays, 4pm, there will be a babysitter if you let us know in advance that you will bring along a kid or kids. Just write us an email until tuesday, 2pm and tell us how many kids you will bring and how old they are.

[wer wir sind und was wir wollen]

Der Kampfsportbereich ist eine durch und durch männerdominierte Domaine. Es gibt selten Trainerinnen und in „gemischten“ Vereinen trainieren auch meist Männer. Frauen sind nach wie vor eine Randerscheinung und Menschen mit Trans*-Erfahrung meist komplett unsichtbar.

Wir möchten dem eine entspannte Trainings-Atmosphäre entgegensetzen, in der sich keine_r beweisen muss. Alle, die sich als Frauen, Lesben, Mädchen, Inter- oder Trans*-Personen begreifen, sind willkommen. Wir setzten es uns als Ziel, alle möglichst weitgehend in ihren eigenen Zielen zu unterstützen, die jeweiligen Voraussetzungen werden dabei berücksichtigt. Den Teilnehmer_innen werden Techniken im Thaiboxen beigebracht, schneller zu reagieren und die Koordination zu verbessen. Du mußt nicht sportlich sein, um bei uns mitzumachen!

Der Spaß am Sport, die Lust auf Gemeinschaft und Bewegung und eine gute Portion Humor stehen bei uns im Vordergrund. Weil wir glauben, dass der Sport neben Spaß und Energie auch zur Selbstbehauptung beitragen kann, möchten wir einen Raum bieten, in dem Selbstermächtigung und Empowerment ihren Platz finden.

Alle unsere Trainings richten sich an Frauen, das heißt sowohl an Trans*-Frauen als auch an Cis-Frauen. („Cis“ „diesseits“ bezeichnet, dass eine Person in Übereinstimmung mit ihrem zugewiesenen Geschlecht lebt.) Alle unsere Trainings richten sich an alle Trans*personen und an Personen, die sich keinem Geschlecht zuordnen. Ebenfalls richten sie sich an intersexuellen Menschen.
Cis-Männer sind generell von allen Trainings ausgeschlossen.

sidekickflyer_06-10-print2_-page0 refugeeswelcomesidekickflyer_06-10-print2_-page1